- Anzeige -


04.08.14 - SaaS/Cloud-Telegramm


CRM-Lösungen im Software-as-a-Service (SaaS)-Betriebsmodell und TK-Anlagen, die via Cloud zur Verfügung gestellt werden, sind im Aufwärtstrend
Die Scopevisio AG hat ihre Cloud Computing-Unternehmenssoftware um einen "MS Office-Connector" erweitert: Dieser schlägt die Brücke zwischen der Office- und der Scopevisio-Welt



04.08.14 - CTI-Middleware: YouCon Cube verknüpft via Cloud verschiedene TK-Anlagen mit CRM-Systemen
CRM-Lösungen im Software-as-a-Service (SaaS)-Betriebsmodell und TK-Anlagen, die via Cloud zur Verfügung gestellt werden, sind im Aufwärtstrend. Große Anbieter wie die Deutsche Telekom setzen verstärkt auf virtualisierte Telefonanlagen und Analysten wie Gartner beobachten eine große Nachfrage an CRM-Service via Cloud. Die YouCon GmbH nimmt diese Entwicklung zum Anlass, mit Hilfe der CTI-Middleware "YouCon Cube" zukünftig virtualisierte und konventionelle TK-Anlagen aller führenden Hersteller mit Cloud-basierten und lokal installierten CRM-Systemen zintegrieren. Vor allem für die Contact Center-Branche verspricht dieser Ansatz ein Plus an Effektivität bei sinkenden Kosten.
"Laut Gartner stieg weltweit der Umsatz mit CRM-Lösungen im Jahr 2013 um fast 14 Prozent auf über 20 Milliarden Dollar. Davon wurden rund 8 Milliarden Dollar in CRM-Dienste investiert, die im SaaS-Betriebsmodell genutzt wurden. Im CRM-Einsatzfeld "Kundendienst", der vor allem die Contact Center-Branche tangiert, rangiert laut Gartner SAP auf dem ersten Platz. Passend dazu investieren vor Medien- und Kommunikationsunternehmen sowie IT-Dienstleister in ihre CRM-Systeme, die zur Kundeninteraktion im Contact Center genutzt werden", berichtet Peter Kugler, Geschäftsführer der YouCon GmbH. "Diese CRM-Systeme sowie die TK-Lösungen der Contact Center schaffen vor allem dann Effizienzgewinnen, wenn sie nahtlos miteinander kombiniert werden. Dies gilt auch für Cloud-basierte Varianten."

04.08.14 - Scopevisio stellt "MS Office-Connector" vor: Scopevisio-Funktionen in Office-Programme integriert
Die Scopevisio AG hat ihre Cloud Computing-Unternehmenssoftware um einen "MS Office-Connector" erweitert. Dieser schlägt die Brücke zwischen der Office- und der Scopevisio-Welt. Entwickelt wurde der MS Office-Connector in Zusammenarbeit mit der MS Office-Spezialistin agindo GmbH. Microsoft Office zählt zu den Standardanwendungen in Unternehmen. Fast jeder arbeitet mit den Office-Programmen und findet sich gut darin zurecht. Bei Veränderungen in diesem Gefüge steht oftmals eine zeitraubende Einarbeitung in neue Systeme an. Dass dies nicht so sein muss, zeigt der neue MS Office-Connector, der Scopevisio in die Office-Welt integriert und die Produktivität im Arbeitsalltag weiter steigert.
Der Microsoft Office-Connector erlaubt es, Scopevisio-Funktionen in den gewohnten Office-Programme zu nutzen, ohne dass Scopevisio geöffnet sein muss. Scopevisio wird dabei über einen eigenen Registerreiter in Microsoft Office integriert. In diesem Reiter stehen dem Anwender ausgewählte Scopevisio-Funktionen zur Verfügung: So können etwa Adressdaten aus Scopevisio direkt in Word selektiert und für die Serienbrief-Erstellung verwendet werden. In Excel lassen sich Daten mit einem Klick aus Scopevisio ziehen und einmal angelegte Excel-Berichte immer wieder mit aktuellen Zahlen auffrischen. In Outlook können selektierte Mailadressen aus Scopevisio für Newsletter-Aussendungen genutzt werden. Gleichzeitig ist es möglich, sämtliche Office-Dokumente mit einem Klick in Scopevisio direkt beim zugehörigen Kontakt oder Projekt zu speichern.

04.08.14 - Neue Initiative: Dimension Data will bis 2017 eine Million "Lync-Voice"-Plätze verkaufen
Dimension Data hat eine neue Initiative angekündigt und will bis 2017 eine Million neue Arbeitsplätze für "Microsoft Lync Enterprise Voice" verkaufen, die entweder direkt vor Ort oder in einer privaten Cloud bereitgestellt werden. Microsoft Lync ist eine funktionsstarke und umfangreiche Client-Anwendung, die Präsenz, Sofortnachrichten, Voice- und Videokommunikation sowie Möglichkeiten der spontanen Zusammenarbeit und Ressourcen für Onlinemeetings in einer Schnittstelle vereint.
93 Prozent der Unternehmen verwenden Microsoft Lync, befinden sich in der Testphase oder planen, Microsoft Lync als Gesamtlösung einzusetzen. Im Vorjahr waren es noch 80 Prozent. Das zeigt eine 2013 von der T3i Group erstellte Studie "Impact of Microsoft Lync on the Enterprise Voice Market". 59 Prozent der Unternehmen planen darüber hinaus die Nutzung von Lync Voice oder setzen Lync Voice bereits ein – ebenfalls ein Anstieg gegenüber 45 Prozent im letzten Jahr.
"Trotz dieser Wachstumszahlen gibt es weltweit nach wie vor Millionen von Beschäftigten, die noch nicht von Lync profitieren und damit zahlreiche potentielle Kunden", so Peter Menadue, General Manager Microsoft Solutions Dimension Data Group. Mit der erfolgreichen Durchführung von über 500 Lync-Projekten weltweit und der bereits zehn Jahre währenden Zusammenarbeit mit Microsoft verfügt Dimension Data über umfassende Erfahrungen bei der Bereitstellung von End-to-End-Lync-Lösungen einschließlich Hardware, Netzwerk, Einsatz sowie Dienstleistungen im Rahmen der Einführung und Managed Services.

04.08.14 - Exact Online sucht Partner für den Auf- und Ausbau ihres App-Centers
Exact Software plant den Auf- und Ausbau eines App-Centers für die Nutzer ihrer Cloud-basierten Unternehmenssoftware "Exact Online" in Deutschland. Dazu sucht das Unternehmen Partner. Diese können über das "Exact Online App-Center" eigene Applikationen und Integrationen verkaufen. Die Apps der Entwicklungspartner sollen den Funktions- und Leistungsumfang von Exact Online erweitern und ergänzen, zum Beispiel für die Anbindung von externen Plattformen, Anwendungen oder Daten. Als Cloud-Unternehmenssoftware richtet sich Exact Online an Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen und verfügt über ein integriertes Customer Relationship Management (CRM) sowie Branchenfunktionalitäten für Dienstleister, Händler und Produktionsbetriebe.
Das App-Center soll im Oktober 2014 mit ersten Anwendungen live gehen. Der Preis für die monatliche Nutzung einer App wird durch den Entwickler beziehungsweise Anbieter festgelegt und auch direkt mit diesem abgerechnet.
Mögliche Partnerschaften bieten sich zum Beispiel im Banking und E-Commerce an. Hier sind unter anderem Apps sinnvoll, mit denen Kontodaten und -bewegungen automatisiert in "Exact Online" bereitgestellt werden oder die den Abgleich von Überweisungen vereinfachen. Darüber hinaus ist die Integration von Marketinginstrumenten denkbar, die einen direkten Datenexport ermöglichen, oder die Anbindung von Kassenlösungen und Webshops. App-Center-Partner profitieren von wiederkehrenden Umsatzerlösen, technischer und logistischer Hilfe während der Entwicklung sowie einem kostenlosen Produkt-Account für Demonstrationszwecke.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der SaaS/Cloud-, Compliance- und IT-Security-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von SaaS-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf SaaS-Magazin.de, Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Meldungen vom Vortag

01.08.14 - Cloud Computing-Lösungen von Axway erhalten Zertifizierung auf Enterprise-Niveau

01.08.14 - IBM baut Angebote mit Cloud-basierten Services in Richtung Big Data aus

01.08.14 - Top Image Systems übernimmt US-amerikanischen Cloud Computing-Software-und Lösungsanbieter eGistics

01.08.14 - All for One Steeb AG investiert weiter nachhaltig in das eigene SAP-Partnergeschäft

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Im Überblick

  • 21.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Die "Oracle Cloud" ist ein Cloud Computing-Angebot auf, das laut Oracle täglich von mehr als 25 Millionen Anwendern in 10.000 Organisationen genutzt wird

  • 20.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Die Cloud von der Angst vor hohen Risiken in den Bereichen Datensicherheit, Verlässlichkeit, Kontrollierbarkeit und Compliance begleitet Egenera, einer der Pioniere für Cloud Computing-Management-...

  • 19.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Studie: Sieben von zehn Bundesbürgern stehen der Datensicherheit beim Cloud Computing reserviert gegenüber

  • 18.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Mit "OpenShift Enterprise" bietet Red Hat eine umfassende, offene PaaS-Umgebung Emag Holding GmbH hat vorzeitig ihren SAP Hosting-Vertrag mit der IBM Deutschland GmbH verlängert

  • 17.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Für viele Unternehmen sind SLAs reines Reporting - Sie haben dann ihr SLA-Management in jeder Hinsicht falsch aufgesetzt Nach Bitkom-Prognosen wird der Markt für Cloud Computing in Deutschland von...

  • 14.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Vor dem Hintergrund wachsender Konkurrenz durch Cloud Service-Provider und steigender Erwartungen der Fachabteilung ist die IT-Organisation gefordert, fachliche Anforderungen aus den Geschäftsbere...

  • 13.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Cloud Computing weltweit von wachsender strategischer Bedeutung: 76 Prozent der Firmen können eine formale Strategie zur Einführung vorweisen Implementierung von kosteneffektivem Disaster Recovery...

  • 12.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Mit ihrer modularen Payment-Plattform bietet Payone eine Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung (SaaS) für Unternehmen zur voll automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im...

  • 11.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Das Netzwerk von Kompetenzträgern aus dem Software-as-a-Service (SaaS)- und Cloud Computing-Markt gibt sich einen neuen Namen: Cloud-EcoSystem

  • 10.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Ein neues Security-as-a-Service-Angebot schließt so die Sicherheitslücke, die unkontrollierte mobile Browser-Anwendungen hinterlassen haben Interoute kooperiert mit Symantec. Im Rahmen der Koopera...