- Anzeige -


Sie sind hier: Startseite » Markt » Invests

Invests


Im Überblick

  • Smarte Verkaufs-Tools im Einzelhandel

    Google Cloud konnte in den vergangenen Monaten zahlreiche Neukunden von den Vorteilen der Google Cloud Platform und G Suite überzeugen. Auf dem Google Cloud Summit in München gaben drei namhafte Unternehmen unterschiedlicher Größe, aus verschiedensten Branchen und mit mannigfaltigen Herausforderungen ihre Zusammenarbeit mit Google Cloud bekannt. MediaMarktSaturn möchte mithilfe von Google Cloud das Einkaufserlebnis bei den über sechs Millionen täglichen Kundenkontakten verbessern. Weltmarktführer Kaeser Kompressoren verlegt die Office-Anwendungen von allen 6.000 Mitarbeitern in die G Suite und stärkt damit die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens. Das Gründerzentrum der TU München UnternehmerTUM unterstützt mithilfe verschiedener Tools von Google Cloud Platform sowie der G Suite Start-ups aus Deutschland und der ganzen Welt.


- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Inhalte


01.09.17 - Wesentliche Managementfunktionen der Agenturgruppe Serviceplan Group auf einen Dienstleistungspartner übertragen

04.09.17 - Interoute wählt Cloudian für globale Cloud-Speicher-Dienste

20.09.17 - Frankfurter Rechenzentrum erster europäischer Hub von Tencent Cloud

20.09.17 - Amadeus transformiert Services für die Reisebranche mit einer Private Cloud basierend auf "VMware Integrated OpenStack"

20.09.17 - "Rema TIP TOP" steuert globale Serviceprozesse mit IFS Service Management

26.09.17 - BT unterstützt digitale Transformation von Telefónica Deutschland mit Datacenter-Lösung

02.10.17 - Linde AG: Produktivitätsschub dank "Microsoft 365 Enterprise"

26.10.17 - Zuschlag für Aufbau eigenständiger, gesetzeskonformer IT in der Cloud: Energiekonzern LEAG digitalisiert Grube und Kraftwerke mit T-Systems

27.10.17 - Digitalisierung ist bei Wohlfahrtsverbänden und Glaubensgemeinschaften angekommen

10.11.17 - USAID vergibt Auftrag an CGI im Wert von 68,2 Millionen US-Dollar für Hybrid-Cloud-Lösung und Disaster Recovery

20.11.17 - Makedonski Telekom setzt auf Cloud-basierte Sicherheit von Secucloud

04.12.17 - CGI und Rio Tinto erweitern Outsourcing-Partnerschaft für die Digitale Transformation in der Industrie 4.0

05.12.17 - Trivadis erhält Auftrag von Dataport über 11 Millionen Euro

12.12.17 - Mehr als 700 iPhones und iPads verwaltet die uvex-Holding in der ganzen Welt mittlerweile über die "MobileIron Cloud"

15.12.17 - Führende Unternehmen vereinheitlichen Beschaffung mit SAP Ariba

11.01.18 - Sprechstunde aus der Cloud: Telekom fördert Start-up TeleClinic

15.01.18 - Glasgow City Council vergibt Vertrag für ICT-Outsourcing an CGI

19.01.18 - Provinzial Rheinland Versicherungen: Tempo und Sicherheit im Kundenkontakt mit der Microsoft Cloud

24.01.18 - Munich Re setzt für Datensicherheit weltweit auf Managed Security Services von CGI

02.02.18 - Vernetzte Gesellschaft: Cloud-basierte IoT-Mobilitätsdienste stärken Produktivität, Kundenservice, Verkehrssicherheit und Umweltschutz

07.02.18 - Cloud-Überwachungslösungen: SolarWinds erwirbt Loggly und stärkt so Portfolio von Cloud Computing-Angeboten

07.02.18 - Mit Cloud-basierten Datenanalysen Naturkatastrophen begegnen

19.02.18 - Businessprozesse in die Cloud gelegt: Oracle ist Partner für Digitale Transformation der Immofinanz

01.03.18 - Die Leipziger Tafel setzt bei Datenmanagement und -sicherheit auf Oracle

01.03.18 - Umweltdaten aus dem All: T-Systems macht Satellitendaten öffentlich in der Cloud verfügbar

06.03.18 - techconsult: "NoSpamProxy" als Office-365-Cloud-Lösung für Mail-Security und Verschlüsselung

09.03.18 - Global Blue: Testumgebung auf Basis von Nutanix halbiert Zeitaufwand für Qualitätssicherung

13.03.18 - Der Hafen Rotterdam arbeitet mit IBM Internet of Things (IoT) an Digitalisierung des Hafenbetriebs

14.03.18 - Atos unterstützt die digitale Transformation bei Henkel

15.03.18 - Talend unterstützt das ICIJ beim Entschlüsseln versteckter Informationen in den Paradise Papers

19.03.18 - Mit SAP Ariba und SAP S/4HANA Geschäftsprozesse modernisieren und sicherzustellen

20.03.18 - Schaffung einer virtuellen Umgebung für die europäische Forschungsgemeinschaft zum Datenaustausch

22.03.18 - T-Systems gewinnt Ausschreibung für "European Science Cloud"

03.04.18 - SPD steuert Wahlkampf-Organisation mit Kommunikations- und Kollaborations-Plattform "Taskworld"

09.04.18 - Cloud Computing-Produkte: Rahmenvertrag für Online-Angebote von Microsoft

23.04.18 - TalkTalk vergibt fünfjährigen Transformational-Outsourcing-Vertrag an CGI

30.04.18 - Vernetzte Beleuchtungssysteme: Trilux und Telekom bringen das Licht in die Cloud

15.05.18 - Yapstone setzt bei der Skalierung ihrer globalen Zahlungsplattform auf Couchbase

16.05.18 -Zenium London One gewinnt globalen Software- und Cloud Computing-Provider als Kunden

30.05.18 - Die PrimeTec Germany GmbH nutzt "Sage Business Cloud Enterprise Management" und "Sage Business Cloud People" für weltweiten Einsatz

08.06.18 - T-Systems gewinnt Mega-Auftrag der Sparda-Gruppe

26.06.18 - Parchment schließt Partnerschaft mit GlobalSign: Akademische Einrichtungen sichern ihre Dokumente elektronisch über die Cloud

28.06.18 - Parchment schließt Partnerschaft mit GlobalSign: Akademische Einrichtungen sichern ihre Dokumente elektronisch über die Cloud

05.07.18 - teuto.net steigert Speicherleistung in der OpenStack-Cloud um 2.000 Prozent dank Excelero and Mellanox

06.07.18 - Mobiles Lernen: Gebrüder Weiss implementiert "Saba Cloud"

10.07.18 - Akademische Einrichtungen sichern ihre Dokumente elektronisch über die Cloud

11.07.18 - Tipico entscheidet sich für Talend als Treiber ihrer Unified-Data-Strategie

16.07.18 - Neues Portfolio von Mobilitätsdiensten gemeinsam von MyRepublic und Tata Communications

19.07.18 - Weltmeisterschaft 2018: Lastspitzen während der WM mit der Public Cloud bewältigen

20.07.18 - Mit "Tata Communications Move" wird der Netzbetreiber zum ersten Cloud-basierten Mobilnetz in Singapur, gefolgt von Australien, Neuseeland und Indonesien

23.07.18 - Imperial Tobacco verlängert IT-Vertrag mit QSC und treibt Digitalisierung voran - Partnerschaft wird um weitere fünf Jahre fortgesetzt

27.07.18 - Office Depot Europe nutzt "Talend Cloud" für bessere Analysen und zur Umsetzung der Multichannel-Kundenbindungsstrategie

31.07.18 - e.GO Mobile AG nutzt die Cloud-basierte Plattform von Zuora für innovative Elektromobilität

17.08.18 - Anywhere.24 führt innovative Messeplanung 4.0 mit Microsoft Dynamics 365 bei DLG Service ein

04.09.18 - Dem Urknall auf der Spur: CERN und Oracle verlängern Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft

10.09.18 - ProfitBricks ergänzt Cloud-Service-Portfolio mit S3-kompatiblem Objektspeicher von Cloudian

17.09.18 - Nufarm und SAP Ariba: Mit Applikationen und einem Geschäftsnetzwerk in der Cloud baut der Agrarkonzern an einer effizienten und nachhaltigen Lieferkette

20.09.18 - Simmons & Simmons erhöht Flexibilität und Sicherheit mit Private Cloud- und Unified Backup-Lösung von Orange Business Service

26.09.18 - all4cloud führt SAP Business ByDesign bei Holidu ein

11.10.18 - "Keine Buchung ohne Beleg": "Retarus Managed Capture Services" vereinfachen Dokumentenerfassung

12.10.18 - Optimierte Managed-Cloud-Services für die Produktion, Postproduktion und Content-Distribution dank Interconnection

19.10.18 - Talend unterstützt Deutsche Hypo beim Ausbau ihres Data-Warehouse-Systems

30.10.18 - Digital Workplace für mobilcom-debitel – realisiert von Atos Deutschland

19.11.18 - TCS unterstützt Bayer bei der erfolgreichen Veräußerung von Geschäftsbereichen

28.11.18 - "Shrink Management as a Service" bietet der britischen Einzelhandelskette Asda Echtzeitanalysen in der Cloud

29.11.18 - Tata Communications braut hybrides Netzwerk für Carlsberg, stärkt digitalen Betrieb und neue, innovative Dienste

03.12.18 - WuXi NextCode unterstützt medizinische Genomik mit "NetApp Cloud Volumes"

05.12.18 - DWK Life Sciences setzt auf den digitalen Arbeitsplatz – implementiert durch Freudenberg IT

06.12.18 - Google eröffnet Zugangsknoten zur Google Cloud-Plattform bei e-shelter in Frankfurt

06.12.18 - TCS unterstützt Bayer bei der erfolgreichen Veräußerung von Geschäftsbereichen

07.12.18 - In-Memory-Technologie von Exasol bearbeitet Anfragen bis zu hundertmal schneller

14.12.18 - Amcor setzt auf hybride Cloud-Dienstleistungen von Orange Business Services

21.12.18 - Mobilität, Zusammenarbeit und Sicherheit: Bayer digitalisiert den Arbeitsplatz mit Microsoft 365

08.01.19 - Digitalisierung erobert den Fußball: Datentausch mit Zuhilfenahme der Dropbox-Technologie

09.01.19 - RTL II: Einheitliche IT-Infrastruktur aus der Cloud

10.01.19 - Mit moderner Technologie fit für die Zukunft: Kaeser, MediaMarktSaturn und UnternehmerTUM ziehen in die Google Cloud

Meldungen: Invests

  • Digital Primetime mit Microsoft 365

    Vor 25 Jahren als klassischer Fernsehsender gestartet, hat sich RTL II zu einem vielfältigen, plattformübergreifenden und modernen Medienunternehmen entwickelt. Mit dem Umstieg auf Microsoft 365 digitalisiert das Unternehmen nun rund 300 Arbeitsplätze und schafft damit die technologische Grundlage für modernes, flexibles, sicheres und mobiles Arbeiten. Die Microsoft-Komplettlösung, bestehend aus Office 365, Windows 10 sowie integrierten Sicherheits- und Geräteverwaltungsfunktionen, bietet den Mitarbeitern von RTL II eine einheitliche IT-Infrastruktur aus der Cloud für bessere Zusammenarbeit und kürzere Kommunikationswege.

  • Digitalisierung schafft im Fußball Möglichkeiten

    Die Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 haben den digitalen Dateiaustausch der Aufnahmen von den Pressekonferenzen vor dem Aufeinandertreffen erstmals über die Kollaborationsplattform Dropbox vollzogen. Sie ersetzen damit Discs, USB-Sticks oder andere externe Speichergeräte. Vor jedem Bundesligaspiel gibt es zwei getrennte Pressekonferenzen: die des Gastgebers des Spiels sowie eine weitere PK des gegnerischen Teams. Dabei sprechen die jeweiligen Cheftrainer beider Mannschaften über das bevorstehende Duell. Nach dem Spiel findet eine weitere gemeinsame Pressekonferenz statt, in welcher beide Cheftrainer das Spiel Revue passieren lassen. Es ist dabei üblich, dass der Gastgeber der Konferenz der gegnerischen Mannschaft die Aufzeichnung der gemeinsamen Pressekonferenz zur Verfügung stellt. Auch die separat gehaltenen Mediengespräche vor dem Spiel werden dem anderen Team zur Verfügung gestellt. Insgesamt werden also Aufnahmedateien von drei verschiedenen Pressekonferenzen über einen gemeinsamen Dropbox Business-Ordner geteilt.

  • Arbeitsplatzstrategie auf Basis der Cloud

    "Entdecke neue Möglichkeiten" - so wirbt die Bayer AG intern für den neuen digitalen Arbeitsplatz. Als technologische Rundum-Lösung nutzt das Leverkusener Unternehmen ab sofort Microsoft 365, das Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security vereint. Etwa 10.000 Mitarbeiter greifen schon jetzt auf Windows 10 sowie die Dienste von OneDrive for Business und Exchange Online zurück. Bis 2019 soll der Rollout für alle Mitarbeiter von Bayer weltweit abgeschlossen sein.

  • Cloud Computing als "Pay as you go"-Solution

    Amcor verwendet die hybriden Cloud-Dienstleistungen von Orange Business Services, um die firmeninterne Komplexität und damit die Kosten zu reduzieren. Orange Business Services verbindet die öffentliche Cloud-Anwendung "Flexible Engine" mit der privaten Cloud IaaS (Internet as a Service), um die globalen Arbeitsprozesse von Amcor zu verbinden. Amcor, ein globales Verpackungsunternehmen, setzt die hybriden Cloud-Dienstleistungen von Orange Business Systems ein, um die weltweite Firmen-Infrastruktur zu verbinden. Dies vereinfacht einerseits die Geschäftsabläufe, andererseits kann Amcor die Cloud Computing-Kapazität damit als "Pay as you go"-Solution nutzen.

  • Smartphone-Bank Revolut verlässt sich auf Exasol

    Revolut, ein FinTech-Start-up, setzt unternehmensweit auf die Datenbank von Exasol. Sie dient als zentraler Datenspeicher und bildet die Basis für Data Analytics. Der britische Anbieter einer Digital-Banking-Alternative arbeitet auf der Basis datengetriebener Entscheidungen. Sämtliche Mitarbeiter, vom Data-Science-Team über die Geschäftsführer bis hin zu den Beratern weltweit erhalten Zugriff auf aktuelle Daten, profitieren von bis zu hundertmal schnelleren Datenabfragen und können selbst unternehmensweite Datenanalysen durchführen. Vor Exasol verwendete "Revolut", die Datenbank von Postgres, stieß jedoch schnell an die Grenzen der transaktionalen Datenbank, insbesondere bei komplexen Aggregationen über Millionen Datenzeilen hinweg.

  • Cloud-First-Ansatz von TCS

    Tata Consultancy Services hat für das Life-Science-Unternehmen Bayer ein wiederholbares Modell entwickelt, mit dem erfolgreich die IT-Systeme und Geschäftslösungen für verschiedene Bereiche des Saatgutgeschäfts geschaffen wurden. Dadurch konnte Bayer die Veräußerung bestimmter Bereiche des Crop-Science-Geschäfts kurzfristig realisieren. Nach der Ankündigung der Monsanto-Übernahme 2016 waren die Veräußerungen notwendig, um die Zustimmung der Regulierungsbehörden zu erhalten. Gemeinsam mit TCS entwickelte Bayer in nur 18 Monaten eine skalierbare und wiederholbare Lösung für den sogenannten "Carve Out" der zu veräußernden Geschäftsbereiche, einschließlich IT-Betrieb, Infrastruktur und operatives Geschäft.

  • Zuerst Testen, dann Ausrollen

    e-shelter bietet ab sofort direkten Zugang zur Google Cloud Platform (GCP). Der "Google Cloud Interconnect Point of Presence" (PoP) ist auf dem Campus von e-shelter in Frankfurt am Main installiert und ermöglicht Unternehmen die Nutzung von Cloud-Anwendungen mit minimaler Latenz und bis zu 10 Gbit/s Bandbreite. "Dem Cisco Global Cloud Index folgend werden sich binnen drei Jahren 94 Prozent der Workloads und Compute-Instanzen von den alten, meist internen Rechenzentren in Clouds verlagert haben. Wo sitzt aber die Cloud? Zu wesentlichen Teilen in unseren Rechenzentren. Wir sind nicht nur Partner der Cloud Provider, sondern betreiben hochmoderne Rechenzentren für Unternehmen aller Wirtschaftszweige sowie öffentliche Auftraggeber.

  • Cloud-basierter Dienst "Microsoft Intune"

    DWK Life Sciences, einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertigem Laborglas, modernisiert die Arbeitsplatzinfrastruktur und setzt künftig auf einen "Digital Workplace" - auf Basis von Microsoft Office 365. Als Berater und Implementierungspartner hat DWK Life Sciences den renommierten IT-Dienstleister und ausgewiesenen Microsoft-Experten Freudenberg IT (FIT) ausgewählt. Mit dem digitalen Arbeitsplatz profitieren die Mitarbeiter von DWK Life Sciences rund um den Globus von innovativen Technologien beim Arbeiten. Neben der nachhaltigen Modernisierung des alltäglichen Arbeitsumfeldes ist der digitale Arbeitsplatz ein zentraler Baustein bei der Integration mehrerer Gesellschaften.

  • Storage-Infrastruktur in der Cloud

    Tata Communications hat für Carlsberg ein Software-definiertes Netzwerk der nächsten Generation entwickelt, das die digitale Transformation im Betrieb der globalen Brauerei an 130 Standorten in Westeuropa beschleunigt. Die neue Infrastruktur ist ein Schlüsselbestandteil des Carlsberg's Next 2.0-Programms. Im neuen Programm wird die Leistung des Internets und des Cloud Computing genutzt um die Agilität und Effizienz des Betriebs zu senken und gleichzeitig die Kosten zu senken. Das Netzwerk unterstützt die Carlsbergs Wachstumsstrategie "SAIL'22", die das Kerngeschäft des Unternehmens stärken, Zeichen für Wachstum setzen und einen Wandel in der Unternehmenskultur erreichen will. Um diese Ziele zu erreichen digitalisiert die Brauerei ihre Lieferkette und entwickelt neue, KI-gestützte Dienstleistungen direkt für Kunden, wie etwa das "Connected Bar"-Konzept. Das neue Netzwerk, das ein bestehendes MPLS-Netzwerk ersetzt, agiert als widerstandsfähige, flexible Grundlage für diese Innovationsinitiativen.

  • Neues Netzwerk in nur fünf Monaten

    Tata Communications hat für Carlsberg ein Software-definiertes Netzwerk der nächsten Generation entwickelt, das die digitale Transformation im Betrieb der globalen Brauerei an 130 Standorten in Westeuropa beschleunigt. Die neue Infrastruktur ist ein Schlüsselbestandteil des Carlsberg's Next 2.0-Programms. Im neuen Programm wird die Leistung des Internets und des Cloud Computing genutzt um die Agilität und Effizienz des Betriebs zu senken und gleichzeitig die Kosten zu senken. Das Netzwerk unterstützt die Carlsbergs Wachstumsstrategie "SAIL'22", die das Kerngeschäft des Unternehmens stärken, Zeichen für Wachstum setzen und einen Wandel in der Unternehmenskultur erreichen will. Um diese Ziele zu erreichen digitalisiert die Brauerei ihre Lieferkette und entwickelt neue, KI-gestützte Dienstleistungen direkt für Kunden, wie etwa das "Connected Bar"-Konzept. Das neue Netzwerk, das ein bestehendes MPLS-Netzwerk ersetzt, agiert als widerstandsfähige, flexible Grundlage für diese Innovationsinitiativen.