Sie sind hier: Startseite » Markt » Unternehmen

Fehlkonfiguration von Cloud-Infrastrukturen


Trend Micro übernimmt Cloud Conformity und baut Führungsanspruch bei Cloud-Sicherheit weiter aus
Akquisition hilft Kunden bei häufig übersehenen Cloud-Security-Grundlagen


Trend Micro gab die Übernahme von Cloud Conformity bekannt, einem Anbieter für Cloud Security Posture Management (CSPM). Durch die Akquisition erweitert Trend Micro die Bandbreite an Cloud Computing-Diensten, die ihre Lösungen absichern können und löst häufig übersehene Sicherheitsprobleme, die durch die Fehlkonfiguration von Cloud-Infrastrukturen entstehen.

Trend Micros Strategie ist darauf ausgerichtet, Cloud-Security sicherzustellen, ohne die Geschäftsprozesse ihrer Kunden zu beeinträchtigen. Diese Übernahme ergänzt die beständigen Entwicklungen des Unternehmens im Bereich Cloud-Sicherheit um neue Fähigkeiten, mit denen fehlerhafte Konfigurationen von Cloud-Infrastrukturen automatisch identifiziert und behoben werden können. Dadurch können die Kosten gesenkt und die Compliance mit verschiedenen Regularien gewährleistet werden, darunter PCI und EU-DSGVO.

"Seit Cloud Computing vor über einem Jahrzehnt ins Leben gerufen wurde, liegt unser klarer Fokus darauf, integrierte Sicherheit dafür zu entwickeln", sagt Eva Chen, CEO von Trend Micro. "Immer mehr Unternehmen gehen in die Cloud und haben zunehmend das Gefühl, dass dabei eine gewisse Wild-West-Mentalität vorherrscht, die sie unkontrollierten Risiken aussetzt. Als ‚AWS Technology Partner of the Year 2019‘ versteht Cloud Conformity viel von Cloud-Implementierung und ihren Risiken. Ihr Angebot ergänzt unser bisheriges Portfolio perfekt und bietet unseren Kunden sofort einen Mehrwert. Sowohl die Mitarbeiter als auch die Technologie passen zu Trend Micro."

Bei zielgerichteten Akquisitionen sind die Menschen ebenso wichtig wie die Technologie. Trend Micro wird beide im Rahmen ihrer Cloud-Sicherheitsstrategie fördern und weiterentwickeln. Durch die Übernahme aller Mitarbeiter von Cloud Conformity erhält Trend Micro wertvolle Expertise und Erfahrung ebenso wie die Technologie, um Unternehmen dabei zu helfen, effektiv und sicher in die Cloud zu gehen.

Laut Gartner werden bis zum Jahr 2023 die Kunden für mindestens 99 Prozent der Cloud-Sicherheitsvorfälle verantwortlich sein. Zudem können nach Einschätzung der Analysten Unternehmen, die eine CSPM-Lösung implementieren und diese auf die Entwicklung ausweiten, bis zum Jahr 2024 Cloud-bezogene Sicherheitsvorfälle aufgrund von Fehlkonfigurationen um 80 Prozent reduzieren. Trend Micros umfassendes Portfolio an Cloud-Security-Diensten bietet Unternehmen die Sicherheit, dass ihr Risiko effektiv gesenkt wird und sie gleichzeitig Compliance-Vorgaben erfüllen.

"Unsere Forschung zeigt klar, dass Unternehmen jeder Größe zunehmend auf Cloud-basierte Bereitstellungsformen setzen und dabei oftmals nicht nur Rechenleistung, sondern auch Storage, Messaging und viele andere Dienste nutzen", erklärt Fernando Montenegro, Principal Analyst bei 451 Research. "Durch diese Akquisition kann Trend Micro ihr Angebot erweitern und auch solche Unternehmen schützen, die Hilfe bei der Cloud-Sicherheit über den Schutz von Compute-Workloads hinaus benötigen."

"Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die dadurch entstehen, dass wir Teil eines führenden Anbieters für Cloud-Sicherheit werden. Wir werden unsere Stärken noch weiter ausbauen und gleichzeitig unser Angebot auch in Richtungen erweitern, die uns zuvor versperrt waren", sagt Michael Watts, CEO von Cloud Conformity. "Wir erwarten, dass die Kunden von diesem vereinfachten Ansatz für Security und Compliance über ihre gesamten Cloud-Umgebungen hinweg begeistert sein werden. Wir bieten ihnen den nötigen Schutz um sicherer, schneller und produktiver sein zu können – in AWS, Azure, Google Cloud und anderen Umgebungen." (Trend Micro: ra)

eingetragen: 04.11.19
Newsletterlauf: 12.12.19

Trend Micro: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.


Kostenloser PMK-Verlags-Newsletter
Ihr PMK-Verlags-Newsletter hier >>>>>>



Meldungen: Unternehmen

  • "Global Shopping Festival" mit Alibaba Cloud

    Alibaba Cloud, die Cloud Computing-Geschäftseinheit von Alibaba Group, hat auch 2022 wieder mit ihren Hochleistungsrechnern und innovativen Technologien das "11.11 Global Shopping Festival" der Alibaba Group unterstützt. Durch eigens entwickelte Upgrades der IT-Infrastruktur konnte Alibaba vom 1. April bis zum 11. November rund acht Prozent der Datenverarbeitungskosten pro Ressourceneinheit im Vergleich zu 2021 einsparen.

  • Echte Desktop-as-a-Service-Agilität erreicht

    "Igel OS" unterstützt ab sofort "VMware Horizon Cloud" für Windows 365 Cloud-PC. Als Advanced Tier-Mitglied des VMware Technology Alliance Partner (TAP)-Programms hat Igel in Zusammenarbeit mit VMware die Integration von Igel OS mit VMware Horizon Cloud validiert, um beim Einsatz von Windows 365 Cloud-PC maximale Leistungsfähigkeit für eine umfassende Anwendungsvielfalt zu gewährleisten.

  • Cloudflight: Partners Group als Mehrheitseigner

    Cloudflight, Full-Service-Anbieterin für die digitale Transformation von Unternehmen, hat mit der Partners Group einen starken und erfahrenen Finanzinvestor gewonnen. Mit dem Schweizer Unternehmen hat Cloudflight einen neuen Mehrheitseigner an seiner Seite, der bereits seit 1996 weltweit führend und unabhängig im Markt agiert.

  • Weg für die Gaia-X-Vision geebnet

    Die französische Initiative Gaia-X Federated Services (GXFS-FR), deren Ziel die Bereitstellung einer souveränen digitalen Infrastruktur für Europa ist, stellt ihre Online-Plattform mit 176 Cloud Services vor, die den gemeinsamen Regeln und Standards von Gaia-X entsprechen.

  • Anwendungsfälle im Versorgungsbereich

    In ihrem MarketScape-Bericht 2022 hat Marktforscher IDC an CGI den Titel Leader in der Kategorie Worldwide Industrial IoT Service Providers for Utilities vergeben. IDC stufte CGI außerdem als Major Player im Bereich Worldwide Service Providers for Energy Transition and New Utilities Business Models ein.

  • Zwei Pioniere der Softwareentwicklung

    German Edge Cloud und Scheer PAS bündeln ihre Kräfte. Die strategische Partnerschaft der beiden inhabergeführten Unternehmen führt zwei Pioniere der digitalen Transformation zusammen. Das Ziel: Die schnellere Digitalisierung von Fertigungsprozessen. Unternehmen erhalten eine höhere Flexibilität und Agilität bei der Anpassung der Produktionsprozesse an neue Marktanforderungen.

  • Voll DSGVO-kompatibles Angebot

    Der Cloud Service Provider SysEleven hat mit dem veröffentlichten "MetaKube Operator" sein Managed-Kubernetes-Portfolio vervollständigt. Unternehmen und Agenturen, die Container-basierte Applikationen für sich und ihre Kunden entwickeln, benötigen eine skalierbare und sichere Kubernetes-Plattform für ihre Cloud-Native-Lösungen.

  • In zwei Jahren 100 Neueinstellungen

    Die globale IT-Dienstleisterin CGI eröffnet eine eigene Niederlassung in Kassel. Die Region bietet neben der strategischen zentralen Lage in Deutschland auch ein attraktives Umfeld mit zahlreichen internationalen Unternehmen und einer exzellenten Bildungsinfrastruktur. Aus Sicht von CGI verfügt die Region damit über alle Voraussetzungen, um vor Ort innovative Projekte voranzutreiben und die Technologien der Zukunft zu entwickeln.

  • Preis würdigt SaaS-Anwendungen

    Remazing, Anbieterin von Dienstleistungen und Softwarelösungen für Marken auf Amazon und anderen Online-Marktplätzen, wird mit dem "Appealie SaaS Award" ausgezeichnet. Der Preis würdigt Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen, die die Arbeit und Vorgänge in den unterschiedlichsten Branchen vereinfachen; zu den bisherigen Gewinnern zählen u. a. Slack, Canva, Hubspot und Zapier. Remazing konnte in der Kategorie Commerce mit seinem Tool Remdash überzeugen.

  • Digitalisierung von Fertigungsprozessen

    German Edge Cloud und Scheer PAS bündeln ihre Kräfte. Die strategische Partnerschaft der beiden inhabergeführten Unternehmen führt zwei Pioniere der digitalen Transformation zusammen. Das Ziel: Die schnellere Digitalisierung von Fertigungsprozessen. Unternehmen erhalten eine höhere Flexibilität und Agilität bei der Anpassung der Produktionsprozesse an neue Marktanforderungen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen