- Anzeige -


Sie sind hier: Startseite » Markt

SaaS-On demand-Markt


Im Überblick

  • Vorteile von Automatisierung nicht ignorieren

    ServiceNow gibt die Ergebnisse der neuesten Studie "Today's State of Work: At the Breaking Point" bekannt. Die Ergebnisse zeigen, dass die meisten Unternehmen fortgeschrittene Automatisierungssysteme in ihrer Organisation eingeführt haben. Die Hälfte der befragten Studienteilnehmer sagen, dass sie 2018 Automatisierungslösungen in ihrem Unternehmen ausbauen werden, um das steigende Arbeitsvolumen bewältigen zu können. Die Umfrage ergab, dass der Einsatz von Maschinen im alltäglichen Arbeitsumfeld das Umsatzwachstum fördert, neue Arbeitsstellen schafft und Mitarbeitern ermöglicht, sich auf wesentliche Aufgaben zu konzentrieren.


Im Überblick

  • Erfolgreiche Cloud-Implementierung

    Damit Unternehmen in einem zunehmend kompetitiven digitalen Marktumfeld bestehen können, müssen ihre Finanz- und HR-Abteilungen enger zusammenarbeiten. Das zeigen die Ergebnisse der Studie "Finance and HR: The Cloud's New Power Partnership" von Oracle und MIT Technology Review. Der Einsatz einer kombinierten Cloud Computing-Lösung, die beide Abteilungen verbindet, ist dabei wesentlich. Denn so gewinnen Verantwortliche ganzheitliche Einblicke in Finanz- und HR-Daten und können mit Hilfe fundierter Informationen schneller auf die sich ständig verändernden Marktbedingungen reagieren.


- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Inhalte


29.06.17 - DE-CIX nimmt PoP im Rechenzentrum "Zenium Istanbul One" in Betrieb

29.06.17 - NelsonHall-Analyse: Atos ein führender Anbieter für Managed Security-Services

29.06.17 - Siemens und TCS kooperieren bei industriellen IoT-Anwendungen für MindSphere

30.06.17 - Studie von Veracode und ESG zeigt: Entwickler- und Sicherheitsteams kommen besser miteinander aus als gedacht

30.06.17 - Notfallwiederherstellung als Service: Cloud-Dienstleister bietet ab sofort DRaaS für Hybrid-Cloud-Umgebungen mit "Zerto Virtual Replication" an

30.06.17 - Bessere Cloud Connectivity durch einen direkten Zugang zu "Alibaba Cloud" via "Equinix Cloud Exchange"

30.06.17 - Digitale Transformation: NetApp führend mit Hybrid-Cloud-Datenservices

03.07.17 - Randstad wählt Commvault für den Public-Cloud-Datenschutz und die Migration zu Amazon Web Services (AWS)

03.07.17 - Smith & Nephew vollzieht die Transformation des Einkaufs mit SAP Ariba

03.07.17- Cloud-basierte Web Application Firewalls: 95 Prozent der Anfragen kommen von Unternehmen

03.07.17 - Neue Studie zeigt: Social Collaboration fördert Effizienz und Innovationskraft

04.07.17 - Gartner-Prognose: 21 Prozent Wachstum bei Cloud-basierten Security-Services im Jahr 2017

04.07.17 - Cloud&Heat Technologies hat eine Technik entwickelt, bei der bis zu 90 Prozent der Serverabwärme für den Heißwasserkreislauf von Gebäuden nutzbar gemacht wird

05.07.17 -Cancom/Pironet startet mit HPE die Kampagne "Cloud Rocket"

05.07.17 - Erweiterung des Cloud-Portfolios: Bechtle schließt Partnervertrag mit ServiceNow

05.07.17 - Nutzen Sie mehrere Cloud Computing-Anbieter

05.07.17 - Schmalbandige IoT-Netze in allen Präsenzmärkten

06.07.17 - Studie: "You & IaaS: The new generation"– Unternehmen nutzen IaaS intensiver als gedacht

06.07.17 - NetApp weitet Zusammenarbeit mit Microsoft für Datenmanagement in der Hybrid Cloud aus

06.07.17 - Schnellecke setzt auf IT Outsourcing mit "Comarch ICT"

06.07.17 - E4 Computer Engineering und Quanta Cloud Technology (QCT) statten CERN mit Tausenden von Servern und Petabytes an Speicherleistung aus

07.07.17 - Nexinto wählt Tintri als Speicherlösung für Multi-Cloud-Strategie

07.07.17 - Komplexe und individuell konfigurierte IT-Infrastruktur aus der Cloud

07.07.17 - Big Data ist nicht mehr nur ein Thema für Konzerne

07.07.17 - Cloud Foundry Foundation: Volkswagen wird Gold-Mitglied

10.07.17 - Die Cloud&Heat Technologies GmbH hat eine Technik entwickelt, bei der bis zu 90 Prozent der Serverabwärme für den Heißwasserkreislauf von Gebäuden nutzbar gemacht wird

10.07.17 - Tata Communications erweitert "IZO"-Private Cloud-Angebot in Europa, dem Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum

10.07.17 - Schnell und sicher Digitalisieren: Telekom bietet Aktionspreis für Office aus der Cloud

11.07.17 - IT-Security sollte Teil des Risikomanagements sein

11.07.17 - Outsourcing-Musterdokumente: Unternehmensberatung bietet nun auch Rollen- und Prozessbeschreibungen

11.07.17 - Nexinto erhält "Trusted Cloud Label": Managed Cloud-Services sind transparent strukturiert

11.07.17 - HPE integriert Zertos Lösung für IT-Ausfallsicherheit und vertreibt diese nun direkt

12.07.17 - Veeam wird bevorzugte Verfügbarkeitslösung für unterstützte, virtualisierte Nutanix-Umgebungen

13.07.17 - Fortinet erweitert Technologie-Partnerschaft mit Microsoft und liefert umfangreiche, skalierbare Cloud-Sicherheit für globale Unternehmen

14.07.17 - Smith & Nephew vollzieht die Transformation des Einkaufs mit SAP Ariba

14.07.17 - Pegasystems erweitert die Wahlmöglichkeiten in der Cloud durch Zusammenarbeit mit Pivotal

17.07.17 - Datacenter: Zuge der Eröffnung bietet OVH spezielle "Discover Offers" an, um das neue Rechenzentrum zu testen

17.07.17 - High Performance Computing aus der "Open Telekom Cloud"

17.07.17 - Umfrage: IT-Profis sehen Automatisierung als Kern des Digitalen UnternehmensUnternehmen nutzen Hybrid-Cloud-Funktionalitäten zunehmend im gesamten

17.07.17 - SV Schweiz nutzt Service Management von Matrix42 für administrative HR-Prozesse

18.07.17 - Weiterbildung: Auszeichnung "Microsoft Cloud Deutschland Experte" für Noxum

18.07.17 - Equinix eröffnet neues Rechenzentrum in Frankfurt

19.07.17 - Disruptive Startups und innovative Geschäftsmodelle verhelfen der Cloud zur Akzeptanz in europäischen Finanzdienstleistungen

19.07.17 - Auf Basis moderner Cloud-Applikationsplattformen wie zum Beispiel "Cloud Foundry" und "OpenShift" entwickeln CGI-Architekten Produkte nach Twelve-Factor-App-Prinzipien

20.07.17 - Bewertungen ausgewählter SaaS-Unternehmen

20.07.17 - "ISG Provider Lens Germany 2017": Dimension Data ist Leader für Digital-Workspace-Lösungen

20.07.17 - Tata Communications erweitert IZO Private Cloud-Angebot in Europa, dem Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum

20.07.17 - GDPR Means Increased Risk Exposure for Cloud Service Providers, Says IDC

21.07.17 - Studie: Computacenter ist wiederholt "Cloud Leader"

21.07.17 - ISG/Experton-Group-Analyse: Attraktives Cloud-Portfolio im deutschen Markt

21.07.17 - WinMagic-Lösung "SecureDoc CloudVM" jetzt im Microsoft Azure Marketplace erhältlich

21.07.17 - Fokus auf die Cloud: Network Box und acmeo kooperieren

24.07.17 - PlusServer im Gartner "Magic Quadrant for Managed Hybrid Cloud Hosting, Europe" positioniert

24.07.17 - Unterstützung von Cloud-First-Strategien für mehr Sicherheit und Datenschutz

24.07.17 - EMEA-Unternehmen nutzen Public Cloud trotz Sicherheitsbedenken

25.07.17 - OVH auf Expansionskurs: 400 Millionen Euro zur Umsetzung der Entwicklungsstrategie

25.07.17 - NetApp weitet Zusammenarbeit mit Microsoft für Datenmanagement in der Hybrid Cloud aus

25.07.17 - Studie offenbart den Reifegrad von Workflow-Management unter Microsoft SharePoint

25.07.17 - Neuer Barc Score nimmt den Markt für Data Discovery-Software unter die Lupe

26.07.17 - Cloud Computing: Zahl der offenen Stellen verdoppelt sich in einem Jahr

26.07.17 - Hewlett Packard Enterprise schließt Vertriebs-Allianz mit Microsoft über "Cloud28+"

26.07.17 - Open Systems baut auf die Cloud Computing-Plattform von CenturyLink

26.07.17 - Inspire 2017: Microsoft-Partner erwirtschaften 2017 eine Billion US-Dollar

27.07.17 - Lokale DataCore-Installationen einfach und flexibel in einer hybriden Cloud sichern

27.07.17 - Die Cloud führt Finanz-, HR- und IT-Abteilungen näher zusammen und stärkt deren Zusammenarbeit

27.07.17 - Fünf Merkmale zukunftssicherer Cloud Computing-Architekturen

27.07.17 - Nach BYOD: Künstliche Intelligenz schwappt in die IT

28.07.17 -NTT Com kündigt Early-Support für Microsoft Azure Stack an

28.07.17 - Centrify ist Leader in KuppingerCole’s neuem Leadership Compass für Identity-as-a-Service

28.07.17 - Einsatz von Multi-Cloud-Lösungen: F5 ernennt Andreas Riepen zum Vice President DACH

28.07.17 - Vier Aspekte, die fortschrittliche Unternehmen beim Performance Management auszeichnen

31.07.17 - Microsoft gewährleistet DSGVO-Compliance für ihre Cloud Computing-Dienste

31.07.17 - Jedox im Gartner Magic Quadrant für "Strategische Cloud CPM-Lösungen 2017" positioniert

31.07.17 - Kyocera entscheidet sich für IoT-fähige Service-Management-Lösung von IFS

01.08.17 - Arcserve übernimmt Zetta, eine Nbieterin von Enterprise Cloud Disaster Recovery

02.08.17 - Rackspace und Lightstream bieten individualisierte Managed Microsoft-Cloud-Lösungen

02.08.17 - Gartner positioniert Atos als Leader für "Data Center Outsourcing & Infrastructure Utility Services in Europa"

03.08.17 - Rackspace lanciert Fanatical Support für "Microsoft Azure Stack"

03.08.17 - BT integriert "Cisco Spark" in ihr Unified-Communications-Portfolio

03.08.17 - Pantaleon schließt Partnerschaft mit Ivalua und Consus zur Transformation des Beschaffungsprozesses

04.08.17 - Studie belegt: 2018 wird das Jahr der Automatisierung von Routinetätigkeiten in Unternehmen

07.08.17 - Arrow erhält drei Auszeichnungen auf dem VAD Global Community Forum von Oracle

07.08.17 - BT ist "Leader" im aktuellen Gartner Magic Quadrant für Managed Hybrid Cloud Hosting in Europa

Meldungen: Markt

  • DDoS-Attacken & Erpressungsversuche

    Noch immer unterschätzen viele Unternehmen das Risiko, Opfer eines DDoS-Angriffs zu werden. Dieses Kalkül kann schnell unerwünschte finanzielle Auswirkungen haben. Eine frühzeitige Risikobewertung hilft nach Meinung von Akamai Technologies "Reparaturkosten" zu vermeiden. Wie hoch das individuelle Risiko für ein Unternehmen wirklich ist, von einer DDoS-Attacke oder einem Hacker-Angriff auf Web-Applikationen betroffen zu sein, kann niemand genau sagen.

  • Die zehn Cloud-Gebote für Unternehmen

    Digitalisierung ist ein ganzheitlicher Veränderungsprozess, der uns die nächsten Jahre beschäftigen wird. Dabei geht es um Flexibilisierung und Agilität, den Entwurf neuer Arbeitsmodelle und Wertschöpfungsprozesse sowie die markt- und kundenorientierte Bereitstellung von Leistungen aller Art. Wesentliche Grundlage für all diese strategisch wichtigen Themen ist das Cloud Computing. "Nur mittels Cloud Computing funktionieren die ganzen viel versprechenden Konzepte der neuen digitalen Wertschöpfung", sagt Andreas Weiss, Direktor des EuroCloud Deutschland_eco e. V. und betont: "Oftmals geht es aber zunächst nicht um die ganz große Veränderung, sondern darum, Unternehmen durch Modernisierung für die Herausforderungen der kommenden Jahre zu rüsten." Dafür gilt es, einige wichtige Grundregeln zu beachten.

  • Zum Schritt in die Cloud motivieren

    Mittlere und kleinere Unternehmen holen bei der Cloud Computing-Nutzung weiter auf. Das ist eines der Ergebnisse aus dem "Cloud Monitor 2017" des Branchenverbands Bitkom. Neben "Klassikern" wie Office-Anwendungen kommt auch immer häufiger Enterprise Ressource Planning (ERP) aus der Cloud zum Einsatz. Entweder lassen die Mittelständler ihre Anwendung hosten oder sie fahren ein Software-as-a-Service (SaaS)-Modell, oder beides. "Die Gründe für die Zusammenarbeit mit einem Cloud Computing-Anbieter sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Dennoch lassen sich sieben Faktoren festmachen, die mehrheitlich Mittelständler zum Schritt in die Cloud motivieren", berichtet Michael Bzdega, Solution Architect Business Cloud beim ERP-Anbieterin proAlpha.

  • Cloud oder nicht Cloud

    Cloud Computing ist eine effektive Lösung, große Mengen an Daten zu sichern und Dienste zentral online abzurufen. Virtuelle Datenspeicher - sogenannte Cloud-Dienste - stehen heute für Kunden in unterschiedlichen Bereichen zur Verfügung. Der Up- und Download erfolgt über ein internetfähiges Endgerät wie Heimrechner oder Smartphone. Eine Reihe von Smart Home-Anbietern setzt bei ihren Smart Home-Anwendungen ebenfalls auf Cloudspeicherung. Das Steuern der Heizungs- und Photovoltaikanlage, die Einstellungen an der Alarmanlage und andere Funktionen erfolgen dann über das Internet.

  • Auftragsdatenverarbeitung in der Cloud

    Ab dem 25. Mai 2018, gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten in Cloud-Infrastrukturen neu. "Die rechtlichen Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung in der Cloud ändern sich mit der neuen europäischen Verordnung", sagt RA Jens Eckhardt, Vorstand Recht & Compliance EuroCloud Deutschland_eco e. V. "Cloud Provider sind jetzt - auch im Eigeninteresse - gehalten, die Verträge mit ihren Auftraggebern schnellstmöglich zu überprüfen und bis Mai 2018 gegebenenfalls anzupassen, um rechtswidrige Nutzungen zu vermeiden. Die DSGVO sieht keinen Bestandsschutz für Altverträge vor; das heißt auch Altverträge müssen den Vorgaben der DSGVO entsprechen."

  • Zertifizierung von Cloud-Providern

    In knapp einem Jahr ist es soweit: Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Privatpersonen haben damit das Recht, von Unternehmen, denen sie im Zuge einer Geschäftsbeziehung ihre Daten anvertraut haben, auf Anfrage umfassende Auskunft über die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zu erhalten. Die Unternehmen wiederum unterliegen dann der Kontrolle staatlicher Prüfinstanzen, weshalb sie gefordert sind, nicht nur für Sicherheit, sondern auch für Transparenz in ihren Datenverarbeitungsprozessen zu sorgen. Eine besondere Verantwortung wird Unternehmen zuteil, wenn es um die Nutzung von Cloud Computing-Anwendungen geht. Zwar sieht die DSGVO eine geteilte Verantwortung zwischen Cloud-Nutzern und Cloud-Providern vor, doch zur Verantwortung gezogen werden schlussendlich die Unternehmen, die die Cloud nutzen.

  • MSPs und ihr Portfolio

    Der Managed Service Providers (MSPs)-Markt ist hart umkämpft und die Konkurrenz stark. Wie können sich Verantwortliche von der Konkurrenz absetzen, um möglichst effizient und gewinnbringend zu arbeiten? Kaseya nennt vier Punkte, die jeder MSP regelmäßig auf seiner strategischen To-Do-Liste haben sollte. Support-Anfragen: Managed Service Providers sollten regelmäßig ihre Support-Anfragen evaluieren: Welches sind die häufigsten Support-Anfragen, welches die zeitintensivsten? Welches ist der Kunde mit der höchsten Anfragequote und welcher mit der niedrigsten?

  • Ein Quality-of-Service-Konzept ist gefragt

    Wer in einer mandantenfähigen Umgebung viele geschäftskritische Applikationen gleichzeitig betreibt, steht vor einem Problem: Wie lässt sich sicherstellen, dass jede Anwendung genügend Storage-Performance bekommt, damit sie stabil läuft? Ein Quality-of-Service-Konzept ist gefragt. Dafür gibt es verschiedene Ansätze. Der Königsweg ist eine Virtualisierungs-Technologie wie SolidFire, die Kapazität und Performance trennt und garantierte IOPS pro Volume ermöglicht. Cloud Service Provider und IT-Abteilungen in größeren Unternehmen kommen am Thema Quality of Service nicht mehr vorbei. Sie müssen dafür sorgen, dass geschäftskritische Applikationen schnell und vor allem stabil laufen. Dafür spielt die Speicher-Leistung eine wichtige Rolle. Das Problem: Wenn viele Anwendungen gleichzeitig auf denselben Storage zugreifen, kommt es zum Noisy-Neighbour-Syndrom. Die App, die am lautesten nach Ressourcen schreit, bekommt sie auch. Das bremst andere aus, denn für sie bleibt nur noch der Rest.

  • Cloud-basierte Management-Lösungen

    Extreme Networks fasst drei wichtige Argumente dafür zusammen, wie IT-Dienstleister den Einsatz Cloud-basierter Netzwerkmanagement-Lösungen für den Ausbau ihres Service-Angebots nutzen und damit Ihr Geschäftsergebnis verbessern können. Durch die sich weiterentwickelnden Einsatzmöglichkeiten von Technologien erlebt die IT-Dienstleistungsbranche eine enorme Veränderung. Unternehmen verlassen sich bei Kundenanfragen, Geschäftswachstum und Umsatzsteigerung immer stärker auf die Unterstützung durch ihre IT-Lösungen. Durch diese Abhängigkeit ergeben sich Herausforderungen für Unternehmen, die noch stärker mit IT-Entwicklungen Schritt halten müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Daher setzen immer mehr Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit Managed Service Providers (MSPs). Für diese eröffnen sich hier interessante Geschäftsfelder.

  • Themen innerhalb des ISMS-Aufbaus

    Ein sehr erfolgskritischer Faktor beim Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) besteht in der Akzeptanz und breiten Mitwirkung innerhalb der gesamten Unternehmensorganisation. TÜV Trust IT hat hierfür einige praxisbewährte Tipps zusammengestellt. In der gesamten Kommunikation müssen verschiedene Fragen deutlich beantwortet werden: Warum brauchen wir das? Was haben wir davon und wo wollen wir hin? Dies muss in einer Sprache geschehen, die für alle verständlich ist. Management Commitment: Das gesamte Projekt steht und fällt mit dem Management Commitment. Steht die Geschäftsleitung nicht ausreichend hinter dem Projektvorhaben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt scheitert, sehr hoch. Notwendig ist auch, dass die Projektverantwortlichen vom Top-Management ausreichende Entscheidungsfreiräume erhalten.