- Anzeige -


12.03.14 - SaaS/Cloud-Telegramm


Laut dem Cloud-Monitor 2014 von KPMG und Bitkom Research setzen bereits 40 Prozent der Unternehmen in Deutschland auf Cloud-Lösungen
T-Systems, Atos und HP belegen Platz eins bis drei und erreichen mit dem Resultat "Best in Class" die bestmögliche Platzierung im PAC Radar "SAP-Hosting in Deutschland 2013"



12.03.14 - So richten CIOs ihre IT-Leistungen an Geschäftszielen aus und belegen den Erfolg anhand von Kennzahlen
Einen Schwerpunkt des CeBIT-Auftritts der Materna GmbH bilden die Beratungsangebote für IT-Verantwortliche zur zukunftssicheren Ausrichtung der IT-Organisation. Materna zeigt in der Zeit vom 10. bis 14. März in Halle 7, Stand C17, wie sich Prozesse in der IT-Abteilung so aufsetzen lassen, dass die IT nachweisbar und anhand von Kennzahlen den operativen Geschäftsbetrieb unterstützt. Schwerpunkte bilden die Automatisierung von IT-Leistungen sowie die Realisierung einer IT-Fabrik.
Bei der Prozessoptimierung des IT-Betriebs unterstützt Materna beispielsweise durch praxisorientierte Konzepte für eine umfangreiche Automatisierung der IT-Leistungen im Rechenzentrum. Weiterhin liefern die IT-Experten Nutzen- und Mehrwertanalysen in Bezug auf die Verwendung von Technologien und Systemarchitekturen. Das Portfolio reicht von Beratungspaketen bis zu Implementierungsleistungen.
IT-Verantwortliche stehen vor der Herausforderung, IT-Services schnell zu erstellen bzw. zu verändern, die Kosten zu senken und die Kontrolle über die IT zu behalten. Erst auf Basis konkreter Kennzahlen (KPIs – Key Performance Indicators) lässt sich jedoch nachweisen, welchen Nutzen die IT für das Unternehmen tatsächlich erzielt. Um die zur Erfolgsmessung relevanten Kennzahlen herauszufiltern, setzt Materna auf eine End-to-End-Betrachtung von Geschäftsprozessen. Hierbei werden alle relevanten Aspekte vom übergeordneten Geschäftsziel bis zum Betrieb der IT-Infrastruktur berücksichtigt.

12.03.14 - Cloud Computing fördert neue Geschäftsmodelle: Neuer Bitkom-Leitfaden stellt Innovationen vor
Cloud Computing hat sich zu einer wichtigen Technologie für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle entwickelt. Ermöglicht werden die Innovationen durch die flexible Nutzung von IT-Leistungen wie Speicherplatz, Rechenkapazität oder Software, die über das Internet oder innerhalb des Intranets einer Organisation bereitgestellt werden. Laut dem Cloud-Monitor 2014 von KPMG und Bitkom Research setzen bereits 40 Prozent der Unternehmen in Deutschland auf Cloud-Lösungen. "Cloud Computing macht Unternehmen nicht nur effizienter, sondern auch innovativer", sagt Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf. "Immer mehr Unternehmen entwickeln auf Basis von Cloud Computing neue Produkte und Dienste." Konkrete Beispiele dafür gibt der neue Bitkom-Leitfaden "Wie Cloud Computing neue Geschäftsmodelle ermöglicht". Mehr als 30 Anwendungsfälle zeigen den innovationsfördernden Einsatz der Technologie.
Cloud Computing unterstützt vor allem dort neue Geschäftsmodelle, wo große Datenmengen verarbeitet werden. In der Medizin nutzen Ärzte Cloud Computing-Angebote, um rechenintensive dreidimensionale Bilder aus Kernspintomographen zu verarbeiten. Dabei wählen sie auf einem virtuellen Marktplatz diejenigen Cloud Computing-Ressourcen und Cloud Computing-Leistungen aus, die für die Analyse der Kernspin-Bilder am besten geeignet sind.

12.03.14 - "PAC Radar" bewertet die führenden SAP-Hosting-Anbieter
T-Systems, Atos und HP belegen Platz eins bis drei und erreichen mit dem Resultat "Best in Class" die bestmögliche Platzierung im PAC Radar "SAP-Hosting in Deutschland 2013". Sie sind dem Zentrum des PAC Radars, der die marktüblichen Anforderungen eines deutschen SAP-Hosting-Kunden repräsentiert, am nächsten.
Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) hat erneut die wichtigsten Anbieter von SAP-Hosting-Services in Deutschland bewertet, um Anwenderunternehmen eine leichtere Orientierung bei der Wahl des passenden Providers zu bieten. Bewertet wurden All for One Steeb, Atos, Freudenberg IT, Fujitsu/TDS, HP, IBM, T-Systems, NTT Data/itelligence und QSC/Info AG, die zusammen mehr als zwei Drittel des SAP-Hosting-Umsatzes mit deutschen Kunden repräsentieren.
Anhand von rund 70 Kriterien hat PAC die spezifischen Kompetenzen der Provider auf Herz und Nieren geprüft. Bewertet wurden Ressourcen, Kompetenzen und Zertifizierungen, Referenzen, Portfolio und Vertrieb, Vertrags- und Preismodelle, Partnerschaften, Organisation der Leistungserbringung, sowie Kundenzufriedenheit.
Anhand der ermittelten Gesamtnote erhält jeder Anbieter seine charakteristische Positionierung innerhalb eines Rings des PAC Radars. Je näher am Zentrum, desto näher an den marktüblichen Kundenbedürfnissen. Die Positionierung des Anbieters entlang des Rings zeigt die Schwerpunkte des Anbieters innerhalb des SAP-Hosting-Business. Die Größe der Kreise entspricht der Marktstärke des Anbieters in Bezug auf SAP-Hosting in Deutschland. Die namentlich genannten Provider haben aktiv am Radar-Prozess teilgenommen, Fragen beantwortet und Referenzen eingebracht.

12.03.14 - CeBIT 2014: Vorstellung der Partnermodelle für Cloud-basierte Unternehmenssoftware "Exact Online"
Exact, Anbieterin der Cloud-basierten Unternehmenssoftware "Exact Online", will ihr Partnergeschäft aufbauen und präsentiert dazu auf der CeBIT in Hannover vom 10. bis 14. März 2014 ihr neues Partnerprogramm. Dieses richtet sich sowohl an Vertriebs, Implementierungs- sowie Entwicklungspartner für die Cloud-basierte Unternehmenssoftware "Exact Online". Die Online-Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP), Buchhaltung und Customer Relationship Management (CRM) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vereinfacht und beschleunigt betriebliche Abläufe wie Kundenkontakt, Zeiterfassung, Rechnungsstellung oder das Dokumentenmanagement, schafft Kosten- und Prozesstransparenz und stellt Rechtskonformität sicher. Sie ist in einer branchenneutralen Version sowie mit Spezifizierungen für den Dienstleistungssektor, das produzierende Gewerbe, den Handel sowie Steuerberater und Buchhaltungsbüros erhältlich.

12.03.14 - Strategische Personalarbeit mit den Cloud Computing-Lösungen von SuccessFactors
Das SAP-Systemhaus T.CON GmbH & Co. KG ist auch in diesem Jahr als Aussteller auf der CeBIT in Hannover (10. bis 14. März 2014) vertreten. Auf dem SAP-Partnerstand C04 in Halle 4 präsentiert die IT-Dienstleisterin Lösungs- und Beratungsportfolio für die Produktkostenkalkulation mit dem "PLC-Cockpit" in "SAP ERP", für den Vertrieb und die Produktion mit der rollierenden Absatzplanung im "SAP NetWeaver Business Warehouse" und für die strategische Personalarbeit mit den Cloud Computing-Lösungen des SAP-Unternehmens SuccessFactors. Dessen Cloud Computing-Plattform "Business Execution Suite" ("BizX Suite") wird von T.CON ebenfalls vertrieben und implementiert.
Das PLC-Cockpit (Product Lifecycle Costing) ist ein ABAP-basiertes Add-On, mit der Auftragsfertiger angefragte neue Teile und Komponenten schnell und effizient kalkulieren können. Die IT-Lösung, die vollständig in SAP ERP integriert ist, richtet sich an Unternehmen, die insbesondere den hohen Anforderungen an die Transparenz im Rahmen des Cost Breakdown (CBD) von Kunden aus der Automobilbranche gerecht werden müssen. Mit dem PLC-Cockpit lassen sich alle Kostenelemente für ein neues Bauteil über den gesamten Lebenszyklus hinweg einfach, flexibel und transparent berechnen. Es stellt verlässliche Kennzahlen bereit, die eine fundierte Entscheidung über die Profitabilität eines Projektes ermöglichen.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der SaaS/Cloud-, Compliance- und IT-Security-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von SaaS-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf SaaS-Magazin.de, Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Meldungen vom Vortag

11.03.14 - "SAP Cloud for Human Resources": SuccessFactors gewinnt immer mehr Kunden

11.03.14 - Der richtige Startpunkt für eine Migration in die Cloud ist eine Ist-Analyse der vorhandenen Applikationslandschaft

11.03.14 - Studie: Nutzung von SaaS-Angeboten bei österreichischen Serviceanbietern mit 65,7 Punkten

11.03.14 - Neue KMU-Lösung und UCaaS-Partner unterstützen Unternehmen beim Einsatz von Cloud Computing-Technologie

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Im Überblick

  • 21.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Die "Oracle Cloud" ist ein Cloud Computing-Angebot auf, das laut Oracle täglich von mehr als 25 Millionen Anwendern in 10.000 Organisationen genutzt wird

  • 20.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Die Cloud von der Angst vor hohen Risiken in den Bereichen Datensicherheit, Verlässlichkeit, Kontrollierbarkeit und Compliance begleitet Egenera, einer der Pioniere für Cloud Computing-Management-...

  • 19.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Studie: Sieben von zehn Bundesbürgern stehen der Datensicherheit beim Cloud Computing reserviert gegenüber

  • 18.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Mit "OpenShift Enterprise" bietet Red Hat eine umfassende, offene PaaS-Umgebung Emag Holding GmbH hat vorzeitig ihren SAP Hosting-Vertrag mit der IBM Deutschland GmbH verlängert

  • 17.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Für viele Unternehmen sind SLAs reines Reporting - Sie haben dann ihr SLA-Management in jeder Hinsicht falsch aufgesetzt Nach Bitkom-Prognosen wird der Markt für Cloud Computing in Deutschland von...

  • 14.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Vor dem Hintergrund wachsender Konkurrenz durch Cloud Service-Provider und steigender Erwartungen der Fachabteilung ist die IT-Organisation gefordert, fachliche Anforderungen aus den Geschäftsbere...

  • 13.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Cloud Computing weltweit von wachsender strategischer Bedeutung: 76 Prozent der Firmen können eine formale Strategie zur Einführung vorweisen Implementierung von kosteneffektivem Disaster Recovery...

  • 12.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Mit ihrer modularen Payment-Plattform bietet Payone eine Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung (SaaS) für Unternehmen zur voll automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im...

  • 11.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Das Netzwerk von Kompetenzträgern aus dem Software-as-a-Service (SaaS)- und Cloud Computing-Markt gibt sich einen neuen Namen: Cloud-EcoSystem

  • 10.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Ein neues Security-as-a-Service-Angebot schließt so die Sicherheitslücke, die unkontrollierte mobile Browser-Anwendungen hinterlassen haben Interoute kooperiert mit Symantec. Im Rahmen der Koopera...