- Anzeige -


24.07.14 - SaaS/Cloud-Telegramm


Komplette virtuelle Umgebungen von einem On Premise-Rechenzentrum in ein anderes replizieren und bei Ausfall automatisch wiederherstellen
Winfried Materna und Helmut an de Meulen werden zum 31.3.2015 aus der Geschäftsführung der Materna GmbH und aller Tochterunternehmen ausscheiden



24.07.14 - Hochverfügbarkeit für virtuelle Umgebungen: Preview von "Microsoft Azure Site Recovery" vorgestellt
Microsoft hat die Preview von "Microsoft Azure Site Recovery" vorgestellt. Site Recovery (ehemals Hyper-V Recovery Manager) ermöglicht die Hochverfügbarkeit von Anwendungen in Hyper V-Umgebungen. Voraussetzung dafür ist, dass die virtuellen Maschinen mit dem System Center Virtual Machine Manager (VMM) verwaltet werden.
Kristian Nese, Most Valuable Professional (MVP) und CTO beim schwedischen Microsoft-Partnerunternehmen Lumagate, kommentiert in seinem Blog Post die Preview und betont dabei das besondere Interesse von Microsoft, Nutzerwünsche direkt mit in die Produktentwicklung einfließen zu lassen: "Das ist eine großartige Nachricht, denn viele Millionen Nutzer in der ganzen Welt haben seit dem Release des Hyper-V Recovery Managers immer wieder nach einem solchen Service gefragt."
Microsoft Azure Site Recovery ist ein Azure-Dienst, mit dem komplette virtuelle Umgebungen von einem On Premise-Rechenzentrum in ein anderes repliziert und bei Ausfall automatisch wiederhergestellt werden können. Mit dem Recovery-Tool lassen sich virtuelle Maschinen jetzt auch in Microsoft Azure replizieren. Das macht aus der "Microsoft Cloud" nun eine Disaster Recovery Site, die für Anwender ohne große Investments und Konfigurationen nutzbar ist.

24.07.14 - Schutz von Patientendaten auf der "Public Cloud SaaS"-Plattform
Perspecsys, Anbieterin von so genannten "Cloud Data Control Protection Gateway"-Lösungen für Unternehmen, gab bekannt, dass sich Human Care Systems (HCS) für den Schutz von Patientendaten auf der "Public Cloud SaaS"-Plattform für das "Perspecsys AppProtex Cloud Data Protection Gateway" entschieden hat. Um die Leistung und Flexibilität ihrer "SaaS Service Cloud" zu nutzen, ohne die Einhaltung der strengen gesetzlichen und behördlichen Datenspeicherungs- und Datenschutzvorschriften der EU zu gefährden, führte Human Care Systems eine gezielte Bewertung des Marktes für Cloud Data Protection-Gateways durch. Die Analyse ergab, dass die "Perspecsys AppProtex"-Lösung die einzige Möglichkeit darstellt, ein hohes Maß an Datenschutz zu erreichen, ohne die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der ausgewählten Cloud Computing-Anwendung zu beeinträchtigen. Human Care Systems kam zu dem Ergebnis, dass Perspecsys besonders gut mit den weltweit zunehmend komplexen Datenspeicherungsvorschriften harmoniert.

24.07.14 - Bedrohungsabwehr & Datenschutz für "Microsoft Azure": Trend Micro und Microsoft erweitern strategische Partnerschaft
Klassische On-Premise-Implementationen können Cloud Computing-Angeboten in Bezug auf Geschwindigkeit und Flexibilität nur selten das Wasser reichen. Während Unternehmen die Vorteile der Datenwolke nutzen möchten, bestehen gleichzeitig Vorbehalte in Bezug auf die Sicherheit des wertvollen geistigen Eigentums, das Unternehmen nur ungern aus der Hand geben. Um Kunden eine sichere Umgebung zu bieten, hat Trend Micro ihre strategische Partnerschaft mit Microsoft erweitert. Durch Funktionalitäten zur Absicherung von Cloud- und hybriden Infrastrukturen schützt die japanische IT-Sicherheitsanbieterin Daten, Anwendungen und Betriebssysteme in der Microsoft-Cloud.
"Die Cloud macht flexibel und mobil – das wird für Unternehmen aller Größen zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Doch wertvolle Informationen müssen stets sicher bleiben", betont Sicherheitsexperte Udo Schneider, Pressesprecher bei Trend Micro. "Damit Anwender produktiv sein können, müssen entsprechende Lösungen zudem verlässlich und benutzerfreundlich sein. Dank unserer Zusammenarbeit mit Microsoft kann nun eine breite Kundenbasis von diesen Vorteilen profitieren. Die Ausweitung der Partnerschaft ist erst der Anfang einer Reihe von Initiativen, mit denen wir sicherstellen wollen, dass Cloud-Computing-Dienste auf demselben Niveau – oder sogar noch besser – geschützt werden können wie intern implementierte Dienste."

24.07.14 - Inhabergeführtes IT-Unternehmen Materna GmbH ab 2015 unter neuer Geschäftsführung
Die beiden Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter des Dortmunder IT-Dienstleisters Materna GmbH, Dr. Winfried Materna (69) und Helmut an de Meulen (61), haben sich gemeinsam entschlossen, die Führung ihres Unternehmens weiterzureichen: Sie werden zum 31.3.2015 aus der Geschäftsführung der Materna GmbH und aller Tochterunternehmen ausscheiden. Die Nachfolge wird ein neuer Geschäftsführer antreten, der das Unternehmen ganzheitlich führen und langfristig weiterentwickeln soll. Der bisherige kaufmännische Geschäftsführer Ralph Hartwig setzt seine Tätigkeit im Unternehmen in bewährter Weise fort. Mit diesem Schritt gestalten die Gründer aktiv die Zukunft ihres Unternehmens und schaffen langfristig Sicherheit und Stabilität für Mitarbeiter, Kunden und Partner.
Das Ziel des bereits begonnenen Auswahlprozesses ist es, mit einem neuen Geschäftsführer einen nahtlosen Übergang bei der Leitung der Materna-Gruppe sicherzustellen.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der SaaS/Cloud-, Compliance- und IT-Security-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von SaaS-Magazin.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf SaaS-Magazin.de, Compliance-Magazin.de und IT SecCity.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den Newsletter-Service zu abonnieren.
Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.


####################


Meldungen vom Vortag

23.07.14 - Unternehmen lehnen Cloud Computing weiterhin vor allem wegen Sicherheitsbedenken ab

23.07.14 - Abo-basierte Geschäftsmodelle: Das Cloud Computing trägt das Modell nun in viele andere Branchen wie Software-as-a-Service, Online-Handel, Online-Marketing, Logistik, Finanz-Services, Gesundheitswesen

23.07.14 - Weltweite Partnerkonferenz zeigte Microsoft-Partnern, wie sie mit "Mobile First, Cloud First" neue Absatzmöglichkeiten realisieren können

23.07.14 - Im On-demand-Modell aus der Hosted Business Cloud von Pironet NDH: mps-Finanzlösungen für Kommunen

- Anzeigen -





Kostenloser Compliance-Newsletter
Ihr Compliance-Magazin.de-Newsletter hier >>>>>>



Im Überblick

  • 21.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Die "Oracle Cloud" ist ein Cloud Computing-Angebot auf, das laut Oracle täglich von mehr als 25 Millionen Anwendern in 10.000 Organisationen genutzt wird

  • 20.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Die Cloud von der Angst vor hohen Risiken in den Bereichen Datensicherheit, Verlässlichkeit, Kontrollierbarkeit und Compliance begleitet Egenera, einer der Pioniere für Cloud Computing-Management-...

  • 19.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Studie: Sieben von zehn Bundesbürgern stehen der Datensicherheit beim Cloud Computing reserviert gegenüber

  • 18.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Mit "OpenShift Enterprise" bietet Red Hat eine umfassende, offene PaaS-Umgebung Emag Holding GmbH hat vorzeitig ihren SAP Hosting-Vertrag mit der IBM Deutschland GmbH verlängert

  • 17.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Für viele Unternehmen sind SLAs reines Reporting - Sie haben dann ihr SLA-Management in jeder Hinsicht falsch aufgesetzt Nach Bitkom-Prognosen wird der Markt für Cloud Computing in Deutschland von...

  • 14.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Vor dem Hintergrund wachsender Konkurrenz durch Cloud Service-Provider und steigender Erwartungen der Fachabteilung ist die IT-Organisation gefordert, fachliche Anforderungen aus den Geschäftsbere...

  • 13.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Cloud Computing weltweit von wachsender strategischer Bedeutung: 76 Prozent der Firmen können eine formale Strategie zur Einführung vorweisen Implementierung von kosteneffektivem Disaster Recovery...

  • 12.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Mit ihrer modularen Payment-Plattform bietet Payone eine Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung (SaaS) für Unternehmen zur voll automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im...

  • 11.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Das Netzwerk von Kompetenzträgern aus dem Software-as-a-Service (SaaS)- und Cloud Computing-Markt gibt sich einen neuen Namen: Cloud-EcoSystem

  • 10.12.12 - SaaS/Cloud-Telegramm

    Ein neues Security-as-a-Service-Angebot schließt so die Sicherheitslücke, die unkontrollierte mobile Browser-Anwendungen hinterlassen haben Interoute kooperiert mit Symantec. Im Rahmen der Koopera...